Holzforum - Fragen und Antworten zum Thema Holz und Heizen - holzmiete, holz, heizen

Bau einer Holzmiete
Bau Anleitung einer Holzmiete zum Trocknen und Lagern
von Brennholz und viele Infos über Holz und Heizen
Holzforum - Fragen und Antworten zum Thema Holz und Heizen

Brennholzforum

Uns werden einige Fragen gestellt zum Thema Brennholz, deren Lagerung und energiesparen durch alternative Brennstoffe, die wir oft nicht beantworten können. Bitte benutzt in Zukunft unser Brennholzforum.



Banner Empfehlung




Beitrag: Frage zur Holzbeschaffung etc.


alle Beiträgen anzeigen / Schreiben Sie eine Antwort
20.03.2011 - Geschrieben von: holzmessi / Beitrag ändern

Hallo Claas, Deine unverfrorene vorgehensweise gefällt mir.

Frag doch einfach mal bei der Gemeinde an.

Es ist Schade das viel Holz als Abfall deklariert wird.

arbeite selbst bei der Stadt, und was da weg geworfen wird!!!!

28.01.2008 - Geschrieben von: Fireball / Beitrag ändern

Hallo!



Also einfach so Holz im Wald aufsammeln ist nicht ganz ohne.

Genau gesagt: Es ist DIEBSTAHL !

Wenn du sowas vorhast, besorg dir im Forstamt einen sogenannten Holzleseschein, damit darfst du legal jeweils soviel Holz mitnehmen wie du Tragen darfst.



Hört sich komisch an, ist aber so.



Das mit einem Holzofen will gut überlegt sein. Neben der Forstausrüstung brachst du noch geeignetes Transportmaterial wie einen PKW-Anhänger und genügend Lagerraum. Wir besitzen 2 Motorsägen, Einen Forstschlepper mit Seilwinde und einen Holzladewagen, sowie einen Geländewagen mit großem Tandemanhänger. Zudem sind auf unserem Grundstück fast 100m³ mit Brennholz belegt, damit es gut Auslagern kann. Ein 25m³ Schuppen nur für Holz ist ebenfalls mit von der Partie, genau wie eine große Wippkreissäge.

Wenn du kein Brennholz auf deinem Grundstück ablagern kannst, dann lass die Finger davon. Nimms nicht persönlich, das ist nunmal so.

16.12.2007 - Geschrieben von: Der erste Wusel / Beitrag ändern

das ist mir klar das mit dem aus dem wald beschaffen war eher im sinne von kleinere und größere stöckchen vom boden aufsammeln gemeint. . .selbst bäume fällen hab ich insofern nich vor. . .



ich hab letztens mal rumgeschaut und da wurden 22dm² holz (6 kleine scheite also) für 2.99 verkauft und das wär dann ja mal wirklich zu teuer. . .



ein freund von mir hat außerdem einen kettensägenschein + ausrüstung und sonstwattallens bevor ich mich selber in gefahr begebe lass ich lieber jemanden ran der das kann

20.11.2007 - Geschrieben von: Holzmiete / Beitrag ändern

Hallo,




die Brennholzernte ist nicht ungefährlich. Du benötigst einen Kettensägenführerschein, sowie eine Schutzausrüstung. Ausserdem benötigst Du vom regionalen Forstamt einen Brennholzschein. Ob Du mit 14 Jahren dafür alt genug bist, kann Dir das Forstamt bestimmt auch sagen. Unternehme nichts auf eigene Faus.




Gruss


Holzmiete.de

19.11.2007 - Geschrieben von: Der erste Wusel / Beitrag ändern

man sollte davon ausgehen dass ich ca. 2 schubkarren holz für ein ordentliches feuer brauche in verschiedenen längen und breiten etc.


evtl. kann ich mir kleinere mengen kleinerer maße auch aus dem örtlichen wald beschaffen aber ansonsten hätt ich bei den großen klötzen etc. (auf die es ja letztendlich ankommt) nen problem.

03.11.2007 - Geschrieben von: Der erste Wusel / Beitrag ändern

Hallo ihr lieben Holzfreunde!


Ich bin der Claas, 14 Jahre alt und denke derzeit ernsthaft darüber nach mir eine Feuerstelle im Garten einzurichten.


Da tun sich jetzt einige Probleme auf und da sich sonst niemand den ich kenne intensiv mit Holz beschäftigt dacht ich mir ich suche mir Hilfe.


Meine Probleme:


1\ Holzbeschaffung. . .wo bekomme ich schönes Rundholz her zum Hacken und Verbrennen?


-> Woher bekomme ich frisches Holz zum Lagern?


-> Woher bekomme ich gelagertes Holz für die ersten 2-3 Jahre?




2\ Lagerung. . .was ist für mich die beste Art und Weise das Holz zu lagern?


-> Eine Miete scheint mir zu groß


-> Ich habe keinen offenen Schuppen zur Verfügung. . .höchstens den Raum unter den überstehenden Dachkanten. . .oder einen provisorischen Hühnerstall (stillgelegt).




Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


Mit freundlichem Gruß


Claas





Textlink Empfehlung